BERATUNGSGESPRÄCH?Gern. Vor Ort oder telefonisch
T 02581 9250
>> FACHRICHTUNG

Wirtschaft / Verwaltung

>> ABSCHLUSS

FHR – Fachhochschulreife

WEITERE SUCHERGEBNISSE IN DER ÜBERSICHT

Höhere Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung

Auswahl zwischen vier Schwerpunkten

Die Höhere Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung ist vielen geläufig unter der Bezeichnung „Höhere Handelsschule“ und führt in Verbindung mit 24 Praktikumswochen zur vollen Fachhochschulreife. Dieser wirtschaftsorientierte 2-jährige Vollzeitbildungsgang ist bei all denen beliebt, die sich eine solide Grundlage verschaffen wollen für eine höhere Laufbahn in Wirtschaft und Verwaltung. Ein zusätzliches Plus ist, dass du innerhalb des Bildungsganges einen Themenschwerpunkt setzen kannst. Dazu bieten wir dir vier Themen an: Profil Betriebswirtschaft; Profil SAP; Profil Sport und Gesundheit, Profil Fremdsprachen in Europa. Wir beraten dich dazu gerne!

Ziel: Fachhochschulreife
Schwerpunktwahl: Wirtschaft/Betrieb, Sport/Gesundheit, Medien/S.A.P., Wirtschaft/Fremdsprachen mit Praktika
Die Höhere Handelsschule bereitet dich auf gehobene Stellungen in Wirtschaft und Verwaltung vor. Die solide kaufmännische Grundbildung stellt eine gute Basis dar und ist häufig Eintrittskarte für Ausbildungsberufe wie Industriekaufleute oder Groß-und Außenhandelskaufleute.
Dauer: 2 Jahre
und weitere mögliche Abschlüsse
Die Höhere Handelsschule ist eine Vollzeitausbildung, die sich in Unterstufe (Klasse 11) und Oberstufe (Klasse 12) gliedert. Der Abschluss Fachhochschulreife wird nur mit einem Praktikum oder einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung bzw. Berufstätigkeit zuerkannt. Das Praktikum umfasst 24 Wochen im Bereich Wirtschaft und Verwaltung. Es kann vor, während oder nach dem Bildungsgang durchgeführt werden. Innerhalb der Vollzeitausbildung wird zudem eine themenbezogene Studienfahrt durchgeführt.
Aufnahmevoraussetzung: Sekundarabschluss I, Fachoberschulreife
Sekundarabschluss I bzw. mittlerer Schulabschluss/Fachoberschulreife oder die sog. „Quali“, also die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.
Praktika
Hier stehen demnächst Informationen zu den Praktika. Oder Praktikumsbericht. Oder alles. Oder was auch immer.
Werdegänge
… und wir können auch davon berichten, was aus unseren Schülerinnen und Schülern geworden ist, nachdem sie das PSBK verlassen haben.

Trotz Corona: Neue Erfahrungen in der Arbeitswelt und eine Ahnung vom Lernen im Studium gewonnen

Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung bilanzieren ein ungewöhnliches Schuljahr

Kühe melken in Österreich, Kinder betreuen in Portugal

Schülerinnen und Schüler des Paul-Spiegel-Berufskollegs entdecken die europäische Arbeitswelt im Praktikum – Aktuelle Ausreisen

Betriebspraktikum der Internationalen Förderklassen

Um den wirklichen Berufsalltag kennenzulernen, reicht es nicht, die Nase in ein Buch zu stecken. Aus diesem Grund blieben im Mai 2019 zwei Klassenräume im Paul-Spiegel-Berufskolleg leer: Die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen sammelten drei Wochen lang berufliche Erfahrungen in lokalen Unternehmen unterschiedlicher Branchen.

Auslandspraktikanten: Arbeit in Luxushotels und Mini-Disco

Praktikum mit Erasmus+ führt Schülerinnen und Schüler des Paul-Spiegel-Berufskollegs bis in den Indischen Ozean

Praktikum im Luxushotel

Sieben Schülerinnen und Schüler des Paul-Spiegel-Berufskolleg absolvierten im Sommer 2018 ein fünfwöchiges Praktikum in Luxushotels auf der Sonneninsel Teneriffa. Hier geht es zu ihren Erfahrungen…

Von der Schulbank in die Praxis

Berufspraktika des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit und Soziales am Paul-Spiegel-Berufskolleg

Auslandspraktikanten des Paul-Spiegel-Berufskollegs erhalten Europässe

53 Schülerinnen und Schüler des Warendorfer Berufskollegs wagten im Sommer und Herbst 2017 den Schritt ins Ausland und absolvierten erfolgreich ein Praktikum in Wien, Dublin, Sevilla, auf Sizilien oder den kanarischen Inseln.

Auslandspraktikum am PSBK

Informationen zum Auslandspraktikum als Download

Auslandspraktikanten sind zurück

Mitte November kehrten 47 Schülerinnen und Schüler des Paul-Spiegel-Berufskollegs von ihrem vierwöchigen Auslandspraktikum zurück.

Europa (er)leben: 47 Schülerinnen und Schüler absolvieren Auslandspraktikum

Ave Erasmus – unter diesem Motto absolvieren derzeit 47 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Bildungsgängen des Paul-Spiegel-Berufskollegs Warendorf ein vierwöchiges Auslandspraktikum in verschiedenen Ländern.